Mo - Do: 09:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00 Uhr; Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Rufen Sie uns an:

+43 5412 901 35

Inkassobüro Panther – Dubioseninkasso in Österreich

Das so genannte Dubioseninkasso wird von vielen Inkassobüros entweder gar nicht oder als kostenpflichtige Zusatzleistung angeboten.
Wir garantieren unseren Kunden die Übernahme aller Dubioseninkasso-Aufträge ohne viel Mehrkosten.

Was versteht man unter Dubioseninkasso?

Unter dem Begriff Dubioseninkasso subsummiert man die langfristige Weiterverfolgung buchhalterisch uneinbringlicher Forderungen, also Forderungen, bei denen kein pfändbares Einkommen oder Vermögen vorliegt. Solche Forderungen, die oft schon gerichtlich eingeklagt werden, sind in den meisten Fällen mittelfristig nicht oder nur schwer einzutreiben. Trotzdem behalten wir auch solche Fälle für Sie im Auge, denn die finanzielle Situation des Schuldners kann sich über die Jahre verändern. Wir beobachten diese Veränderungen für Sie laufend, um zum richtigen Zeitpunkt entsprechende Eintreibungsmaßnahmen einzuleiten. Oft gelingt es nämlich durch persönliche Intervention trotz offizieller Uneinbringlichkeit Ratenvereinbarungen auszuhandeln, mit Hilfe derer die Forderung langfristig doch noch beglichen werden kann.

Kontakt zu Kunden und Schuldnern

Bei Dubioseninkasso-Aufträgen stehen wir in ständigem Kontakt zu Kunden und Schuldnern. In den meisten Fällen zeigen sich die Schuldner kooperativ, um einen zu hohen Anstieg der anfallenden Kosten zu verhindern, die sie ja letzten Endes tragen müssen. Unsere Kunden brauchen bei solch verzwickten Fällen mitunter jedoch viel Geduld.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.