Mo - Do: 09:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00 Uhr; Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Rufen Sie uns an:

+43 5412 901 35

Professionelles Forderungsmanagement
in Österreich

Das Eintreiben offener Forderungen erfordert viel Fachkompetenz und Feingefühl im Umgang mit den betroffenen Schuldnern. Durch unsere langjährige Branchenerfahrung sind wir in der Lage, ein professionelles Forderungsmanagement für Kunden in ganz Österreich anzubieten.

Was bedeutet effektives Forderungsmanagement?

Forderungsmanagement dient der Verhinderung von Zahlungsausfällen und damit langfristig der Liquiditätssicherung eines Unternehmens. Dabei geht es aber nicht nur um das Ordnen, Verbuchen, Organisieren und Eintreiben offener Zahlungen. Ein proaktives Forderungsmanagement beinhaltet insbesondere bei größeren Aufträgen immer auch eine Bonitätsprüfung des Geschäftspartners. Wir übernehmen all diese Aufgaben für Sie und sorgen so dafür, dass Sie rechtzeitig an Ihr Geld kommen.

Tipps zur Vertragsabwicklung

Durch eine durchdachte Vertragsgestaltung lassen sich viele Zahlungsausfälle von vorneherein vermeiden. Gerade bei Massengeschäften kann die Vertragsabwicklung durch vorformulierte Klauseln vereinfacht werden. Zu einem guten Forderungsmanagement zählen aber auch prüffähige Rechnungen, die exakte Angaben über die Zahlungsfrist enthalten. Wir beraten Sie in diesen Fragen fachkundig.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.